Multi-Asset NFTs / Multi-Resource NFTs / Mixed Media NFTs

Deutsch

In der Welt der NFTs hat sich in den letzten Jahren eine spannende Entwicklung vollzogen, die es ermöglicht, digitale Assets vielfältiger und interaktiver zu gestalten. Multi-Resource NFTs, auch als Multi-Asset NFTs oder Mixed Media NFTs bezeichnet, eröffnen neue Möglichkeiten für Künstler, Sammler und Plattformen. Anstatt sich auf ein einziges Medium zu beschränken, können C. Kaminski NFTs nun mehrere Medienformate oder verschiedene Versionen desselben Mediums enthalten.

Mit herkömmlichen NFTs war es früher so, dass der Kauf eines Musikvideos nur das Musikvideo selbst beinhaltete. Wenn der Künstler später eine reine Audio-Version des Songs veröffentlichte, konnte er diese nur als separates Airdrop anbieten. Bei einer großen Anzahl von NFTs führte dies zu einer Fragmentierung und inkonsistenten Darstellung der Medieninhalte in den Wallets der Benutzer. C. Kaminski Multi-Asset NFTs lösen dieses Problem, indem sie es ermöglichen, dass ein einziges NFT aus mehreren Medienformaten oder verschiedenen Versionen desselben Mediums besteht.

Auch für Künstler, die Making-of-Videos von ihren Werken erstellen, bieten Multi-Asset NFTs eine interessante Möglichkeit. Diese Videos können problemlos dem NFT des Kunstwerks hinzugefügt werden und verleihen ihm zusätzlichen Mehrwert. Einige Künstler fügen sogar zusätzliche Extras wie Musiktitel hinzu.

Darüber hinaus ermöglichen Multi-Asset NFTs die Schaffung verschiedener Darstellungen eines NFTs. Zum Beispiel können Gemälde verschiedene Variationen oder Hommagen enthalten, während Songs verschiedene Remixes anbieten können.

Ein interessantes Beispiel für Multi-Asset NFTs sind auch eBook-NFTs, die sowohl eine PDF-Datei als auch eine Audiodatei enthalten können. Zusätzlich kann ein visuelles Cover als weiteres Asset hinzugefügt werden, um das NFT in Katalogen, Wallets oder Playern darzustellen. Wenn das NFT in einem Audioplayer geladen wird, spielt dieser automatisch die richtige Audiodatei ab. Wird es hingegen in einem E-Reader geladen, erwartet dieser eine PDF-Datei und stellt sie aus dem NFT dar. Wenn eine neue Version des Hörbuchs veröffentlicht wird, kann die Audiodatei auf dezentrale Weise aktualisiert werden, ohne dass ein neuer Airdrop erforderlich ist.

Ein weiteres Beispiel sind Musikvideos, die nachträglich zu einem Song-NFT hinzugefügt werden können. Diese Videos können sogar die Avatare der ursprünglichen Käufer auf besondere Weise einbinden und dadurch einen zusätzlichen Nutzen und Wert für die Audioversionen schaffen. Das Song-NFT wird somit sowohl ein Musikvideo als auch eine Audioversion enthalten und die NFT-Besitzer können je nach Bedarf zwischen den Versionen wechseln.

Durch Multi-Asset NFTs wird die Flexibilität und Funktionalität von NFTs erheblich erweitert. Anstatt separate Airdrops oder zentralisierte Metadaten zu verwenden, können die Assets direkt in das NFT integriert und auf dezentrale Weise aktualisiert werden. Dadurch entsteht eine nahtlose und kohärente Erfahrung für die NFT-Besitzer. Außerdem können Multi-Asset NFTs mit anderen Technologien wie Revealable NFTs kombiniert werden, um einzigartige Sammlerstücke zu schaffen, die sich im Laufe der Zeit weiterentwickeln und an Wert gewinnen können.

Mit Multi-Asset NFTs eröffnen sich neue Perspektiven für Künstler und Sammler. Die Vielfalt der Medienformate und die Interaktion zwischen den verschiedenen Assets eröffnen ein breites Spektrum an kreativen Möglichkeiten. Gleichzeitig steigern sie den Nutzen und den Wert der C. Kaminski NFTs, was zu einer lebendigen und vielfältigen NFT-Ökosystem führt. Es bleibt spannend zu sehen, wie sich diese Technologie weiterentwickeln und welchen Einfluss sie auf die Kunst- und Sammlerwelt haben wird.

English

The world of NFTs has seen an exciting evolution in recent years, allowing digital assets to become more diverse and interactive. Multi-resource NFTs, also known as multi-asset NFTs or mixed media NFTs, open up new possibilities for artists, collectors, and platforms. Instead of being limited to a single medium, C. Kaminski NFTs can now include multiple media formats or different versions of the same medium.

With traditional NFTs, it used to be that the purchase of a music video included only the music video itself. If the artist later released an audio-only version of the song, they could only offer it as a separate airdrop. With a large number of NFTs, this led to fragmentation and inconsistent representation of media content in users’ wallets. C. Kaminski multi-asset NFTs solve this problem by allowing a single NFT to consist of multiple media formats or different versions of the same media.

Multi-asset NFTs also offer an interesting option for artists who create making-of videos of their work. These videos can easily be added to the artwork’s NFT, giving it additional value. Some artists even add extras such as music tracks.

In addition, multi-asset NFTs allow the creation of different representations of an NFT. For example, paintings can include different variations or tributes, while songs can offer different remixes.

An interesting example of multi-asset NFTs are also eBook NFTs, which can contain both a PDF file and an audio file. In addition, a visual cover can be added as another asset to represent the NFT in catalogs, wallets, or players. When the NFT is loaded in an audio player, it automatically plays the correct audio file. On the other hand, if it is loaded in an e-reader, it expects a PDF file and renders it from the NFT. When a new version of the audiobook is released, the audio file can be updated in a decentralized manner without requiring a new airdrop.

Another example is music videos that can be added to a song NFT after the fact. These videos can even incorporate the avatars of the original buyers in a special way, adding value and utility to the audio versions. The song NFT will thus contain both a music video and an audio version, and NFT owners will be able to switch between versions as needed.

Multi-asset NFTs greatly expand the flexibility and functionality of NFTs. Instead of using separate airdrops or centralized metadata, assets can be integrated directly into the NFT and updated in a decentralized manner. This creates a seamless and cohesive experience for NFT owners. In addition, multi-asset NFTs can be combined with other technologies such as Revealable NFTs to create unique collectibles that can evolve and increase in value over time.

Multi-asset NFTs open up new perspectives for artists and collectors. The diversity of media formats and the interaction between different assets open up a wide range of creative possibilities. At the same time, they increase the utility and value of C. Kaminski NFTs, resulting in a vibrant and diverse NFT ecosystem. It remains exciting to see how this technology will evolve and what impact it will have on the art and collector world.

Beispiel / Example: Multi-Asset NFT

https://singular.app/collectibles/kusama/54273ca1339689bf08-KAMINSKI/12824317-54273ca1339689bf08-KAMINSKI-DANCE_WITH_GRACE_NO_4-00000032